Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Waldfischbach-Burgalben gehören.


Geiselberg


Heltersberg


Hermersberg


Höheinöd


Horbach


Schmalenberg


Steinalben


Waldfischbach-Burgalben


Weselberg

© Regina Stein, Heltersberg 2015 

Unser Weg zur Taufe

Liebe Eltern!

Das Fest der Taufe ist für Sie als Familie und für uns als Gemeinde ein ganz besonderer Moment: Als Familie stellen Sie Ihr Kind unter Gottes Schutz, schenken ihm Gott als treuen Freund und Wegbegleiter. Als Teil unserer Gemeinde schenken Sie unserer Gemeinschaft einen neuen Menschen, mit dem wir unterwegs sind, den wir begleiten dürfen und der durch seine Einzigartigkeit unsere Gemeinde bereichern kann! Mit dieser Information möchten wir Ihnen erklären, wie in unserer Pfarrei Johannes XXIII der Weg zur Taufe aussieht und welche Schritte Sie hin zum Fest der Taufe führen.

1. Anmeldung im Pfarrbüro

Wenn Sie sich zur Taufe Ihres Kindes entschlossen haben, melden Sie Sich im Pfarrbüro bei unseren Sekretärinnen unter 06333/2412. Gemeinsam füllen Sie die Taufanmeldung aus.

2. Aussuchen des Tauftermins

Die Sekretärinnen stellen Ihnen die Taufwochenenden vor, an denen bei uns getauft wird und von denen Sie sich einen Termin aussuchen können. An jedem Taufwochenende gibt es mehrere Wahlmöglichkeiten.

Diese können Sie hier, unter "Unsere Tauftermine 2019", nachlesen.

Haben Sie sich entschieden, dann erhalten Sie die Einladung zu unserer „Taufelternkatechese“. Im Brief erfahren Sie alles Wissenswerte über die beiden dazugehörigen Treffen.

3. Taufelternkatechese: Die direkte Vorbereitung auf das Fest

Abhängig von Ihrer Wahl laden wir Sie zu zwei Taufvorbereitungstreffen ein. Im ersten der beiden Treffen entdecken Sie mit unseren Katecheten und Pastoralreferent Wagner das Geheimnis der Taufe und der liebevollen Gegenwart Gottes im Leben Ihrer Familie. Im zweiten Treffen, zu dem der taufende Pfarrer sich mit ihnen trifft, erfahren Sie alles über den Taufgottesdienst. Dabei besteht die Möglichkeit, auch eigene Liedwünsche oder Gebetstexte mit einzubringen.

4. Das Fest der Taufe

Dann ist es endlich so weit: Wir feiern gemeinsam den Taufgottesdienst! Am Ende des Gottesdienstes sind Sie eingeladen, ein Bild Ihres Kindes an unserer Tauferinnerungswand anzubringen. So bleibt Ihr Kind als neues Mitglied unserer Gemeinschaft ein ganzes Jahr lang in Erinnerung!

Anzeige

Anzeige