Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Waldfischbach-Burgalben gehören.


Geiselberg


Heltersberg


Hermersberg


Höheinöd


Horbach


Schmalenberg


Steinalben


Waldfischbach-Burgalben


Weselberg

© Regina Stein, Heltersberg 2015 

Kommunionkinder helfen der Neuropädiatrie der Uniklinik Homburg

Ein wichtiger Bestandteil der Kommunionvorbereitung ist, nicht nur über das Christsein zu reden sondern auch so zu handeln, wie Jesus es seinen Freunden aufgetragen hat. Darum gab es auch am Ende der Vorbereitung, nach dem großen Fest, wieder für die Kinder die Gelegenheit, mit anderen, Bedürftigen zu teilen.

Dabei war den Eltern und Seelsorgern wichtig, dass die Kinder erleben konnten, was mit ihrer Spende geschieht, wo und wie das Geld verwendet wird. Darum entschieden sich die Eltern, die Station 04 der Neuropädiatrie in der Uniklinik Homburg zu unterstützen und die Spende dort mit allen Interessierten zu übergeben. Dort wird mit den Spenden der Kinder der große Spieleraum immer wieder mit nueuen Spielsachen, Malsachen oder Bastelsachen ausgestattet. So können die kleinen und größeren Patienten, die oft wochenlang stationär behandelt werden,alleine oder mit ihrem Besuch spielen und werkeln. Damit jedoch nicht genug: Mit der Spende unserer Kinder können auch kleine CD-Player angeschafft werden, die die Kinder auf die Nachttische mitnehmen und so Geschichten oder Musik hören können. Dies alles sind Dinge, die nicht von den Krankenkassen bezahlt werden und nur über Spenden zu finanzieren sind.

Am 27. April fand dann die Spendenübergabe statt. Acht Kindern und vielen interessierte Eltern wurde im Spielezimmer der Station ein toller Empfang bereitet. Schwester Brigitte und das Schwesternteam hatten schon viele Süßigkeiten und Getränke vorbereitet, die von den Kindern reichlich verzehrt wurden.

Nach der ersten Stärkung gab Schwester Brigitte einen kleinen Einblick in die Arbeit auf der Station und in das Spielzimmer. Auch durften die Kinder ein unbelegtes Patientenzimmer erkunden und konnten so erfahren, was alles zur Behandlung der kleinen Patienten nötig und wichtig ist. Auch der behandelnde Professor kam kurz zu Besuch und stand uns auf unsere vielfältigen Fragen Rede und Antwort.

Das Team der Station 04 war ganz aus dem Häuschen, als wir den stolzen Betrag von 1.775 Euro überreichen konnten. Und alle, Kinder wie Eltern, waren der Meinung: Dort ist die Spende der Kinder gut angelegt!

Anzeige

Anzeige