Messdiener backen Kekse für Schulprojekte in Indien und Afrika

Als Cookie-Bäcker haben sich die Messdiener der Pfarrei Hl. Johannes XXIII Waldfischbach-Burgalben betätigt und 532 Euro Spenden gesammelt. In vier Gottesdiensten in Hermersberg, Horbach, Heltersberg und Waldfischbach am ersten und zweiten Fastenwochenende wurden Cookies mit Cranberries, Schokolade und so manch anderer Leckerei angeboten. Die Gottesdienstbesucher griffen fleißig zu und erstanden gegen eine großzügige Spende alles bis auf den letzten Keks. Mit dem gesammelten Geld unterstützen die Messdiener wie schon die Jahre zuvor zwei Schulprojekte des Christlichen Entwicklungsdienstes (CED), in Indien die Piali-Schule und in Tansania die Palotti-Schule. Das Fazit der Messdiener: Lecker und solidarisch!

In vielen Gemeinden gibt es eine Messdienergruppe

In fast jeder Kirchengemeinde findet Ihr eine Messdienergruppe. Gruppenstunden gibt es in Heltersberg, Hermersberg und Waldfischbach. Weitere Infos zu den Gruppenstunden findet ihr hier...

Kleine Einblicke in die Tätigkeiten unserer Messdiener...

Das gemeinsame Dienen, aber auch die vielen verschiedenen Aktivitäten in den Gruppenstunden und bei anderen Aktionen schweißt uns zusammen! So ist über die Jahre eine tolle Gemeinschaft entstanden, die sich immer wieder trifft, um die unterschiedlichsten Dinge zusammen zu erleben:

  • Spiel und Spaß in Gruppenstudnen oder auf Freizeiten und Ausflügen, bei Spiele- und Filmabenden
  • Gemeinsame Ausflüge und Radtouren
  • Einblicke in den Dienst des Ministranten, in das Kirchenjahr, die christliche Tradition oder unsere Feier der Gottesdienste
  • Gemeinsame Sozialaktionen wie die 72-Stundenaktion des BDKJ oder der Verkauf von Fair gehandelten Produkten aus dem Eine-Welt-Laden

Messdiener- und Pfadfinderfreizeit auf Burg Falkenstein

Ab ins Mittelalter! Und gleich ein ein entsprechendes Gewand eingepackt: Egal ob Bauer, Hofdame, Prinzessin, Ritter oder Mönch: Alle wurden sie von König Paul willkommen geheißen! Und alle mussten ihm helfen, seine verschwundene Krone wieder zu finden. Was unseren Kindern auch gelang...

Neben dem "Krimispiel", das von den Betreuern mit viel Hingabe vorbereitet worden war, stand ein Ritterturnier, eine Gruselrallye auf der Burg und ein Ballabend mit Rittermahl beim König auf dem Programm. Fazit von allen: Es hat uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuunglaublich viel Spaß gemacht!

 

Ritterfreiziet im Kolpinghaus Falkenstein

Messdieneraktion in der Corona-Krise

Ein gutes Wort für dich - Nimm's mit!

Einige Messdiener aus unserer Pfarrei haben zu Beginn der Kirse im März 2020 Karten mit einem guten, mutmachenden Wort aus der Heiligen Schrift gebastelt. Diese konnten die Menschen sich an den Kirchen oder in Bäckereien in Hermersberg und Waldfischbach mitnehmen. Hier ein kleines Video zur Aktion, die allen Beteiligten superviel Spaß gemacht hat!

Messdiener / Ministranten

„Ministrant“ – übersetzt aus der lateinischen Sprache bedeutet „der Dienende“. Sie vertreten damit die Gemeinde beim liturgischen Dienst, sei es in der Heiligen Messe, sei es bei den zahlreichen liturgischen Feierformen wie Taufe, Trauung, Beerdigung oder Wortgottesdienste. Außerhalb des „liturgischen Aufgabenbereichs“ in der Liturgie treffen sich die Messdiener auch zu weiteren Aktivitäten: Gruppenstunde, Ausflüge, Unternehmungen, Freizeiten u.v.m. Viele Messdiener sind auch bei der jährlichen Sternsinger-Aktion mit dabei.

Dankeschönausflug nach Landau

Als kleines Dankeschön für ihren Dienst am Altar für Gott und unsere Gemeinden bekamen die Messdiener einen Ausflug nach Landau ins JUMPHOUSE und in den ZOO spendiert.

Wenn Engel reisen: Dann lacht auch der Himmel...!